Artikel 10: Das Mahl des Herrn

Die Bedeutung des Mahls

Die Gemeinde hält das Mahl des Herrn so, wie es Jesus anordnete. Das Brot und der Kelch erinnern an den Leib und das vergossene Blut Christi zur Erlösung der Gläubigen und der Bestätigung des Neuen Bundes. Die Teilnehmenden verkündigen die Errettungstat Jesu und bringen die Gemeinschaft und Einheit der Gemeinde mit Christus als Liebesmahl zum Ausdruck. Als Mahl des Lobes und Dankes stärkt es den Gläubigen, ruft zu treuer Nachfolge und erfüllt uns mit Vorfreude auf das zukünftige himmlische Hochzeitsmahl.

Die Ausübung

Zur Vorbereitung auf das Mahl des Herrn prüfen sich alle Gläubigen selbst. Alle, die die Bedeutung des Mahls verstehen, Jesus Christus als Herrn in Wort und Leben bekennen und mit Gott und ihrer Gemeinde in Frieden leben, sind eingeladen teilzunehmen.

Mt 26,26-30; Mk 14,22-25; Lk 22,14-20; Apg 2,41-47; 1 Kor 10,16-17; 1 Kor 11,23-32.